Australien Fly & Drive Special 2017-18 (Flug und 21 Tage HERTZ Mietwagen)


ab EUR 1498.00 p.P. im DZ

1. Tag
Linienflug mit Cathay Pacific ode Singapore Airlines von Frankfurt oder Düsseldorf via Hongkong / Singapur nach Australien (mögliche Ziele Adelaide, Brisbane, Cairns, Darwin, Melbourne, Perth, Sydney - Gabelflug erlaubt). Bei Bedarf Rail & Fly für 60,- € oder Fly & Fly gegen ca. 220,- € inkl Steuern und Gebühren.  

3. Tag
Heute übernehmen Sie Ihren Pkw im Depot des Vermieters. 

Unser Vorschlag: 1 Mietwagen/PKW Kategorie H , Downtown MAX - Metro (Toyota Corolla  o.ä. (Standard Car) von Hertz Australia. 
Toyota Yaris o.ä., 1,5 Liter, Klimaanlage, Automatikschaltung, Servolenkung, Radio/CD-Spieler,  4-Sitzer mit 5 Türen, 2 kleine Koffer. Eine Tankfüllung reicht für ca. 430 km. Empfehlung: Für 2-3 Personen und  kurze bis mittlere Strecken, Reichweite pro Tankfüllung ca. 700 km.

         
Inklusive im Mietpreis:
Unbegrenzte Kilometer, mehrere Fahrer, lokale Steuer, 10 % Mehrwertsteuer, Zulassungsgebühr (VRR), Location Fee = Gebühr für Anmietung an Flughäfen und speziellen Stadtbüros, Basisversicherung und Zusatzversicherung (AER / MAX Cover) mit Selbstbehalt 0A$,  24-Stunden Pannenhilfe, flächendeckendes Servicenetz.
Mietstationen:
Region Metro: Adelaide, Airlie Beach, Brisbane, Bundaberg, Cairns, Canberra, Coolangatta, Geelong, Devonport, Gladstone, Hervey Bay, Hobart, Launceston, Mackay, Marrochydore, Melbourne, Newcastle,Perth, Proserpine, Rockhampton, Sydney, Townsville. Weitere Mietstationen auf Anfrage.
Region Remote: (Westaustralien & Northern Territory): Alice Springs, Ayers Rock, Broome, Darwin, Exmouth / Learmonth, Kingscote (Kangaroo Island), Kununurra, Mt. Gambier, Penneshaw Fähranleger (Kangaroo Isl.).
Geländewagen (4WD- Gruppe V&R): Adelaide (Klemzig), Alice Springs, Ayers Rock, Broome, Cairns, Darwin, Exmouth/Learmonth Airport,  Hobart, Kingscote (Kangaroo Island), Kununurra, Launceston, Melbourne, Penneshaw (Kangaroo Island), Perth (Welshpool) und Sydney (Arncliff), Townsville.
Öffnungszeiten: Die Stadtbüros haben in der Regel wochentags von 08:00 - 17:00 Uhr geöffnet, an Wochenenden von 08:00 bis 12:00 Uhr. Einige Mietstationen in kleineren Orten haben sonntags geschlossen. An bestimmten Feiertagen bleiben die Mietstationen ebenfalls geschlossen
Die Mietstationen an den Airports sind in der Regel so geöffnet wie der Flugverkehr geregelt ist, so daß Mietwagen nach Ankunft oder vor Abflug entsprechend übernommen, bzw. abgegeben werden können.
Mindestalter: Das Mindestalter beträgt 21 Jahre (bei Gruppe A, B, C, S1-2, G, D, E, I, P, T, V und R) sowie 25 Jahre (bei Gruppe M). Fahrer unter 25 Jahren müssen vor Ort einen Aufpreis von 16,50 A$ (inkl. Mwst.) pro Tag, max. aber 115,50 A$ (inkl. Mwst.) pro Miete zahlen.
Führerschein: Neben dem Führerschein seines Heimatlandes, den er seit mind. einem Jahr besitzt, muss jeder Fahrer einen gültigen internationalen Führerschein oder eine beglaubigte Übersetzung des nationalen Führerscheines sowie seinen Reisepass bei Übernahme des Fahrzeuges vorlegen.
Mietdauer: Ein Miettag sind jeweils 24 Stunden. Für die Fahrzeugrückgabe wird eine Toleranzfrist von 29 min. gewährt. Bei Überschreitung dieser Frist ist für einen weiteren Miettag zu zahlen. Eventuell zusätzlich abgeschlossene Versicherungen werden ebenfalls nachträglich berechnet. Wenn Sie vor Ort die vorgebuchte Miete verlängern möchten, wird die Anzahl der zusätzlich gewünschten Miettage mit der lokalen "Extra Days"- Rate von Hertz berechnet. Das gleiche gilt für ein Upgrade auf eine höhere Wagenklasse.Wenn Sie die Miete verkürzen möchten, erfolgt keine Gutschrift der nicht genutzten Miettage.
Mehrfachmieten (Multi Hire): Mehrere Einzelmieten von Fahrzeugen verschiedener Kategorienkönnen  ab einer Mindestmietdauer von 3 Tagen je Anmietung kumuliert werden, um in den Genuss einer günstigeren Tagesmietrate zu gelangen. Ausgenommen davon sind Geländefahrzeuge (Gruppe V und R). Von folgende Stationen ist Multi - Hire möglich Adelaide, Alice Springs, Ayers Rock, Brisbane, Bundaberg, Cairns, Canberra, Coolangatta, Darwin, Maroochydore, Melbourne, Perth, Rockhampton, Southport, Sydney, Townsville, Whitsundays
Einwegmieten
Standard - Flotte (Gruppe A H C S F I E P T): zwischen den meisten Mietstationen innerhalb der Region Metro (Adelaide, Brisbane, Cairns, Melbourne, Sydney) ohne Gebühr zwischen anderen Stationen Australiens gegen Gebühr erlaubt. (Die jeweilige Gebühr erhalten Sie bei uns auf Anfrage)
Es gelten folgende besonderen Regeln:
- zwischen Alice Springs und Ayers Rock: ab 1-3 Tage = 385,- A$ / ab 4+ Tagen = 110,- A$
- von Darwin/Alice Springs/Ayers Rock nach Adelaide (in der Zeit von 01 Oktober- 31.März):kostenlos, sonst 1.100 A$
- von Adelaide nach Darwin/Alice Springs/Ayers Rock (in der Zeit von 01 April bis 30 Sep) kostenlos, sonst 1.100 A$
Einwegmieten  AWD/ 4WD -Flotte (Gruppe V und R): generell ab 7 Miettagen möglich gegen eine Gebühr von 990,- A$
Folgende Ausnahmeregeln gelten:
- Innerhalb und zwischen den Stationen in New South Wales, Queensland, Südaustralien: ab 7 Tagen =  660 A$
- Innerhalb Tasmaniens ab 1 Miettag = 33,- A$ (nur Klasse V verfügbar !!)
- Innerhalb des Northern Territory 1-2 Miettage = 330,- A$ / 3-6 Miettage = 110 A$ , ab 7 Tage kostenlos
- von Adelaide nach Darwin, Alice Springs, Ayers Rock oder umgekehrt ab 7+ Tage 550,- A$
- von Perth nach Darwin oder umgekehrt ab 7+ Tage 1.900,- A$
- von Broome nach Kununurra oder umgekehrt ab 3 Tagen 1.000,- A$
- zwischen Broome/Kununurra und Perth/Darwin ab 7 Tagen = 1.200,- A$
Zusatzversicherungen (im Preis inklusive):
(AER):  reduziert den Selbstbehalt auf maximal 1.100 A$ (dies gilt nicht für Unfälle ohne Beteiligung Dritter in der Region Remote);
(Max Cover):  reduziert den Selbstbehalt auf 0,- A$, zusätzliche sind Schäden an Reifen und Windschutzscheibe abgesichert.
Kein Schutz bei Wasserschäden, Schäden an Dach und Unterboden, grober Fahrlässigkeit, Fahrten unter Alkohol.
Achtung: Max Cover ist nicht eingeschlossen in Broome und Kununurra, Adelaide (Klemzig), Arncliffe (Sydney).
- Gruppe R (FFBD) ist die einzige Fahrzeugklasse, die erlaubt ist für Fahrten auf der Gibb River Road, Tunnel Creek Road, Windjana Gorge Road, der Cape Leveuque Road und in den Bungle Bungles- hier gilt jedoch die  Max Cover nicht. Ein Selbstbehalt im Schadensfall von bis zu 5.500 A$ wird ggf. vom Vermieter erhoben.
Kaution: Es ist eine Kaution in Höhe aller anfallenden Zusatzkosten, mindestens jedoch von 100 A$ per Kreditkarte zu hinterlegen, Der Inhaber der Kreditkarte muß bei Fahrzeugübernahme anwesend sein!
Falls Sie keine Kreditkarte besitzen, können Sie die Kaution auch in bar hinterlegen. Die Summe beträgt dann mind. 400,-A$ plus evtl. Kosten für gewünschte Zusatzleistungen. Bargeldkautionen werden nur an Werktagen Mo bis Fr von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr und nur für die Wagenklassen A, B, S, D und E akzeptiert. In (Broome, Kununurra, Kangaroo Island, Whitsundays und Ancliffe (Sydney) werden keine Bargeldkautionen akzeptiert)
Routenerlaubnis (Bei Mißachtung erlischt der Versicherungsschutz):
- Das Fahren mit zweiradgetriebenen Fahrzeugen ist nur auf asphaltierten Straßen erlaubt (Ausnahme direkte Zufahrten zu Nationalparks und zu Unterkünften oder Umleitungen bei Straßenbauarbeiten). Geländewagen (Wagenklasse R - FFBD) dürfen auch auf nicht asphaltierten Straßen gefahren werden. Fahren querfeldein / off road ist nicht erlaubt. Für etwaige Schäden bei Zuwiderhandlung haftet der Mieter im vollem Umfang.
- Die Mitnahme von/nach Tasmanien ist nicht erlaubt. Fahrzeuge, die in Tasmanien gemietet werden, dürfen auch auf unbefestigten Straßen gefahren werden. Allerdings erhöht sich der Selbstbehalt im Schadensfall auf 9.900 A$.
- Das Fahren in Schneegebieten ist nur mit dem Gebrauch von Schneeketten erlaubt. Es ist eine zusätzliche Versicherung abzuschließen.
- Die Mitnahme nach Kangaroo Island ist erlaubt. Zweiradgetriebene Fahrzeuge dürfen jedoch nur auf asphaltierten Straßen gefahren werden. Einwegmieten nach/von Kangaroo Island sind nicht möglich. Für Schäden, die während der Überfahrt mit der Fähre entstehen, haftet der Mieter!
- Nach Fraser Island ist die Mitnahme nicht erlaubt. Das Fahren an Stränden ist verboten.
- Die Fahrzeuge der Klasse A dürfen nicht nach/aus Westaustralien oder in/aus das Northern Territory gefahren werden.
- Im Northern Territory darf die Mereenie Loop Road nur mit den Wagenklassen R (FFBD) befahren werden (ein Selbstbehalt im Schadensfall wird erhoben- dieser kann reduziert werden).
- Alle Fahrzeuge dürfen weder zu den Jim Jim Falls noch zu den Twin Falls gefahren werden.
- In Westaustralien dürfen die Gibb River Road, Tunnel Creek Road, Windjana Gorge Road, Cape Leveque Road und der Weg zu den Bungle Bungles nur mit der Wagenklasse R (FFBD) befahren werden.In Schadensfällen wird ein  Selbstbehalt von 5.500,- AUD erhoben.
Karijini Eco Resort - Fahrten dorthin sind nur mit Fahrzeugen der Gruppe V/EFAR oder R/FFBD erlaubt.
- Das Fahren nördlich des Oodnadatta Tracks (Dalhousie Springs, Mount Dare, Witjira National Park, Pedirka Desert) ist verboten.
- Nachtfahrten in den Northern Territory-, Kimberley-, Exmouth- und Kangaroo Island Regionen sind verboten. Generell sind Nachtfahrten zur eigenen Sicherheit zu vermeiden-
Zusätzliche Gebühren (zahlbar vor Ort):
Exmouth / Learmonth Airport: Hier wird eine zusätzliche Gebühr von 33,- AUD inkl. Mwst. erhoben, für Fahrzeuge die hier angenommen und / oder abgegeben werden.
Hotelanlieferung /-abholung: Gegen eine Gebühr von 25$ - 100A$ (je nach Entfernung) werden Fahrzeuge auch zu Ihrem Hotel gebracht bzw. abgeholt (zahlbar vor Ort). Dieser Service wird nicht angeboten am Ayers Rock, Exmouth/Learmonth sowie auf Tasmanien. Die Fahrzeugklasse R (FFBD) ist von diesem Service ausgenommen.
Bitte geben Sie Ihren Wunsch bei Buchung an oder wenn Sie bereits unterwegs sind, per eMail unter AUSRESTOURS@hertz.com anfragen.
Strafzettel: Gebühren für Verstöße gegen die Verkehrsregeln sind vom Mieter zu begleichen. Für alle Strafzettel, die Hertz zu bearbeiten hat, wird eine Gebühr von zusätzlich 33,- A$ (inkl. Mwst) erhoben.
Mautgebühren:  In Australien gibt es in den Ballungsräumen Sydney, Melbourne und Brisbane einige mautpflichtige Straßen. Die Gebühren werden nur elektronisch erhoben. Bitte kontaktieren Sie das Hertz-Team bei Fahrzeugübernahme, falls Sie diese Straßen nutzen möchten, um einen so genannten E-Pass zu erwerben.
Extras (bitte bei Buchung angeben): pro Tag: Baby-/Kindersitze (16,50 A$/Tag und max.82,50 A$ pro Miete  / Babysitze sind erforderlich für Kinder von 0 - 6 Monaten, Kindersitze von 6 Monate - 2 Jahre, Booster Seats ab 2 Jahre. 
Navigationssystem Neverlost (auch mit deutscher Sprachführung) kann zusätzlich gebucht werden (nicht an allen Mietstationen) Kosten (zahlbar vor Ort): 15,40 A$/Miettag (inkl. Mwst.) max. werden jedoch 154,- A$ berechnet für Mieten bis zu 30 Tagen. Bei mehr als 30 Tagen wird erneut berechnet.
Hinweis: Die AER / MAX Cover Versicherung übernimmt nicht Schäden oder den Verlust der GPS Einrichtung
WIFI-Units: (erhältlich in Adelaide, Cairns, Darrwin,Perth, Sydney)- diese Technik bietet die Möglichkeit Internet und Telefon ohne Roaming Gebühren zu nutzen. Die tägliche Nutzung ist auf 150 MB begrenzt (Vorteile: landesweite Abdeckung, schnelle Übertragungsrate über 3G Netzwerk). Kosten pro Tag 13,20 A$.
Kreditkartenzahlungen: Für alle Zahlungen per Kreditkarte wird eine Gebühr von 1,5 % erhoben.

Stand 05/2015. Gültig sind die Bedingungen des Mietvertrages von Hertz.
 
3. - 22. Tag Ausflüge und Besichtigungen in Australien in eigener Regie - Von der Korallenküste des Great Barrier Reef bis zu den Schluchten, Felsaufschlüssen und Sandwüsten des trockenen Outbacks hat Australien eine Fülle an Naturwundern zu bieten. 
Einzigartige Pflanzen und Tiere haben sich auf diesem uralten Kontinent und den umliegenden Inseln entwickelt, seit er sich vor über 50 Millionen Jahren vom Urkontinent Gondwana gelöst hat. Überall in Australien finden Sie atemberaubende Landschaften, Wunder des Weltnaturerbes, eine exotische Wildnis, paradiesische Inseln und Naturkulissen, die Sie nie vergessen werden.
Ob Sie an den Riffen schnorcheln, den großen Monolithen Uluru sehen, durch die uralten Regenwälder trekken, Kängurus füttern oder ein Krokodil sehen wollen - Australiens Naturwunder warten nur darauf, von Ihnen bestaunt zu werden. 

23. Tag
Heute geben Sie Ihren Mietwagen im  Depot des Vermieters ab. 
 
Linienflug mit Cathay Pacific / Singapore Airlines von Australien nach Frankfurt, Müchen oder Düsseldorf
  (Umsteigen in Hongkong bzw. Singapur)
24. Tag
Ankunft in Deutschland

Preis pro Person

ZeiträumePreise
01.02. - 10.04.2017 1.579,00 €
11.04. - 30.06.2017 1.498,00 €
01.07. - 31.07.2017 1.778,00 €
01.08. - 16.12.2017 1.498,00 €
17.12. - 27.12.2017 1.988,00 €
28.12. - 31.03.2018 1.498,00 €